Der Club in Zahlen

Vorstand Präsident:                Torsten Meinke Vizepräsident:         Friedrich Preiß Past-Präsident:       Andreas Brodersen Sekretär:                  Theo Wieder Clubmaster:            Josef Haltenberger Schatzmeister:       Rainer Schiffer Activity/Kultur:       Josef Haltenberger Public Relations:    Claus Lang
Kontakt Torsten Meinke Weinbietstraße 1 67240 Bobenheim/Roxheim f: +49 6239 3819 praesident at lionsclub-frankenthal.de Webmaster: Matthias Fuchs webmaster at lionsclub-frankenthal.de

Benefiz-

Matinee

Immer im Mai laden wir zu unserer traditionellen Benefiz Matinee in die Mensa des Pfalzinstituts Frankenthal ein. Neben kulinarischen Köstlichkeiten bieten wir musikalische Unterhaltung vom Feinsten. Diese erstreckt sich von Dixie bis Jazz über BigBand Musik bis hin zu besonders ausdrucksvollen musikalischen Momenten exklusiver Interpreten.
Mai

Weihnachts-

activity

Im Rahmen des alljährlichen Weihnachtsmarktes im Dezember auf dem Marktplatz der Stadt Frankenthal sind wir in den letzten Jahren mit eigenen Ständen vertreten, wo wir neben hochwertigem Glühwein auch kulinarische Köstlichkeiten von unserem Partnerclub aus Frankreich (Haguenau) verkaufen und wechselnde Überraschungen anbieten.

Konzert in der

Erkenbertruine

Traditionell im August findet im Rahmen der Kulturwoche in Frankenthal unser Benefizkonzert in der Erkenbertruine statt. Zusammen mit dem Lions Club Freinsheim waren wir in den letzten Jahren immer bemüht, neben bekannten Pfälzer Musikgruppen wie „Grabowski“, „Dubbeglasbrüder“ oder auch „Die dicken Kinder von Landau“ und „Grand Malör“ auch überregional bekannte Mundartkünstler wie „Christian Habekkost“ auf die Bühne zu bitten.

Activities

Der Erlös aller Activities des Lions Club Frankenthal wird zu 100% unseren Spendenprojekten zugeführt.
Aug
Dez
1970
41
48
gegründet
von 17 ausgewählten Persönlichkeiten Frankenthals
Mitglieder
aus verschiedenen Berufsgruppen
Jahre
Engagement im Ehrenamt
We Serve” – Unter diesem Motto steht all unser Handeln,  alle Projekte sind diesem Ziel verpflichtet.  Zugleich haben wir einen hohen ethischen Anspruch an unsere Mitglieder, der sich sehr klar in unseren Grundsätzen widerspiegelt. Warum das nach unserer Auffassung so sein soll? Weil unseres Erachtens Menschen dann am besten uneigennützig und vorbehaltlos helfen können, wenn sie aus einer gesicherten Lebensstellung heraus den fairen Umgang mit ihren Geschäftspartnern sowie das freundschaftliche, aufrichtige Miteinander im Alltag pflegen und sich zugleich den Grundsätzen der demokratischen Staatsform verpflichtet fühlen. Wir sind Mitglied in der weltweiten Familie von Lions International. Unser Club wurde 1970 gegründet und ist somit der zweitälteste Serviceclub in Frankenthal. 2010 konnten wir bereits  unser 40-jähriges Bestehen feiern. Derzeit verfügen wir über 41 Mitglieder aus den unterschiedlichsten Berufssparten. Unser Clublokal befindet sich im Hotel Central in der Karolinenstr. 6 in Frankenthal, wo wir unsere regelmäßigen Clubtreffen abhalten.

Lions Frankenthal

“Nachhaltigkeit stimuliert Veränderungen“      Torsten Meinke, Präsident 2017/2018
Kontodaten Spendenkonto: Lions Hilfe e.V. IBAN: DE45 5465 1240 0005 1213 97 BIC:    MALADE51DKH (Sparkasse Rhein-Haardt)

Professionell, auf hohem musikalischen Niveau und mit einer Prise Humor, so präsentieren sich Sigrun Schumacher und Beefy bei der

Benefiz-Matinée des Lionsclub Frankenthal in der Mensa des Pfalzinstituts.

Das Duo kann nicht nur aktuelle Songs wunderbar covern, eigene mitreißende Stücke sind ebenfalls im Repertoire.

Wir freuen uns auf ihren Besuch! 

Weitere Infos finden Sie hier

Unterstützen € Unterstützen €
GESCHICHTE Im Jahre 1970 beschloss der damalige Zonen Chairman Dr. Gerhard Burret vom LC Bad Dürkheim zusammen mit dem einstigen Vorstandsmitlied der Albert-Frankenthal AG (heute KBA), und Präsident des Bad Dürkheimer Lions Clubs Dr. Wilhelm Kucher einen neuen Lions Club in Frankenthal zu gründen. Zu diesem Zweck wurden am 28. April 1970 siebzehn ausgewählte Persönlichkeiten Frankenthals in die damalige Frankenthaler „Gute Stube“, des Hotel „Zum Kurfürsten“ am Strandbad zur konstituierenden Sitzung eingeladen. Am 9. Juni 1970 erfolgte daraufhin die Gründungsversammlung im heutigen Hotel Central, dem nunmehrigen Clublolal, wobei Dr.med Alexander Korte zum Präsidenten , Dr.med. Manfred Bayer zum 1.Vizepräsidenten, Dr.-Ing. Hans Kopf zum 2. Vizepräsideten, Claus Weyland zum Sekretär, Ludwig Adelhardt zum Schatzmeister und Dr.med. Rudolf Müller-Weisbrod zum Clubmaster gewählt wurden. Die übrigen Gründungsmitglieder waren entsprechend ihrem Eintrag in die Gründungsurkunde: Dr.-Ing. Hans-Joachim Klaue, Dr.med Paul Gastauer, Eduard Finke, Hans-Dieter Roth, Dr.med. Lothar Maurer, Karl Fischer, Pfarrer G.Wendel, Dr phil. Herbert Breiner, Dr.med. Hugo Dahn, RA Klaus-Horst Menzel und Gottfried Bechtold. Weitere Gründungspaten waren der District-Governor, Dr. Robert Klein vom LC Idar-Oberstein, und vom Patenclub die LFF Dr. Gerhard Burret, Dr. Elmar von Haxthausen und Dr. Wilhelm Kucher.

Der Club in Zahlen

Vorstand Präsident:             T. Meinke Vizepräsident:      F. Preiß Past-Präsident:    A. Brodersen Sekretär:               Th. Wieder Clubmaster:          J. Haltenberger Schatzmeister:     R. Schiffer Activity/Kultur:     J. Haltenberger Public Relations: C. Lang
Kontakt T. Meinke Weinbietstraße 1 67240 Bobenheim/Roxheim f: +49 6239 3819 praesident at lionsclub-frankenthal.de Webmaster: M. Fuchs webmaster at lionsclub-frankenthal.de

Activities

Der Erlös aller Activities des Lions Club Frankenthal wird zu 100% unseren Spendenprojekten zugeführt.
1970
41
48
gegründet
von 17 ausgewählten Persönlichkeiten Frankenthals
Mitglieder
aus verschiedenen Berufsgruppen
Jahre
Engagement im Ehrenamt
We Serve” – Unter diesem Motto steht all unser Handeln,  alle Projekte sind diesem Ziel verpflichtet.  Zugleich haben wir einen hohen ethischen Anspruch an unsere Mitglieder, der sich sehr klar in unseren Grundsätzen widerspiegelt. Warum das nach unserer Auffassung so sein soll? Weil unseres Erachtens Menschen dann am besten uneigennützig und vorbehaltlos helfen können, wenn sie aus einer gesicherten Lebensstellung heraus den fairen Umgang mit ihren Geschäftspartnern sowie das freundschaftliche, aufrichtige Miteinander im Alltag pflegen und sich zugleich den Grundsätzen der demokratischen Staatsform verpflichtet fühlen. Wir sind Mitglied in der weltweiten Familie von Lions International. Unser Club wurde 1970 gegründet und ist somit der zweitälteste Serviceclub in Frankenthal. 2010 konnten wir bereits  unser 40-jähriges Bestehen feiern. Derzeit verfügen wir über 41 Mitglieder aus den unterschiedlichsten Berufssparten. Unser Clublokal befindet sich im Hotel Central in der Karolinenstr. 6 in Frankenthal, wo wir unsere regelmäßigen Clubtreffen abhalten.

Lions Frankenthal

“Nachhaltigkeit stimuliert Veränderungen“      Torsten Meinke, Präsident 2017/2018
GESCHICHTE Im Jahre 1970 beschloss der damalige Zonen Chairman Dr. Gerhard Burret vom LC Bad Dürkheim zusammen mit dem einstigen Vorstandsmitlied der Albert-Frankenthal AG (heute KBA), und Präsident des Bad Dürkheimer Lions Clubs Dr. Wilhelm Kucher einen neuen Lions Club in Frankenthal zu gründen. Zu diesem Zweck wurden am 28. April 1970 siebzehn ausgewählte Persönlichkeiten Frankenthals in die damalige Frankenthaler „Gute Stube“, des Hotel „Zum Kurfürsten“ am Strandbad zur konstituierenden Sitzung eingeladen. Am 9. Juni 1970 erfolgte daraufhin die Gründungsversammlung im heutigen Hotel Central, dem nunmehrigen Clublolal, wobei Dr.med Alexander Korte zum Präsidenten , Dr.med. Manfred Bayer zum 1.Vizepräsidenten, Dr.-Ing. Hans Kopf zum 2. Vizepräsideten, Claus Weyland zum Sekretär, Ludwig Adelhardt zum Schatzmeister und Dr.med. Rudolf Müller- Weisbrod zum Clubmaster gewählt wurden. Die übrigen Gründungsmitglieder waren entsprechend ihrem Eintrag in die Gründungsurkunde: Dr.-Ing. Hans-Joachim Klaue, Dr.med Paul Gastauer, Eduard Finke, Hans-Dieter Roth, Dr.med. Lothar Maurer, Karl Fischer, Pfarrer G.Wendel, Dr phil. Herbert Breiner, Dr.med. Hugo Dahn, RA Klaus-Horst Menzel und Gottfried Bechtold. Weitere Gründungspaten waren der District-Governor, Dr. Robert Klein vom LC Idar-Oberstein, und vom Patenclub die LFF Dr. Gerhard Burret, Dr. Elmar von Haxthausen und Dr. Wilhelm Kucher.

Weihnachts-

activity

Im Rahmen des alljährlichen Weihnachtsmarktes im Dezember auf dem Marktplatz der Stadt Frankenthal sind wir in den letzten Jahren mit eigenen Ständen vertreten, wo wir neben hochwertigem Glühwein auch kulinarische Köstlichkeiten von unserem Partnerclub aus Frankreich (Haguenau) verkaufen und wechselnde Überraschungen anbieten.
Dez

Konzert in der

Erkenbertruine

Traditionell im August findet im Rahmen der Kulturwoche in Frankenthal unser Benefizkonzert in der Erkenbertruine statt. Zusammen mit dem Lions Club Freinsheim waren wir in den letzten Jahren immer bemüht, neben bekannten Pfälzer Musikgruppen wie „Grabowski“, „Dubbeglasbrüder“ oder auch „Die dicken Kinder von Landau“ und „Grand Malör“ auch überregional bekannte Mundartkünstler wie „Christian Habekkost“ auf die Bühne zu bitten.
Aug

Benefiz-

Matinee

Immer im Mai laden wir zu unserer traditionellen Benefiz Matinee in die Mensa des Pfalzinstituts Frankenthal ein. Neben kulinarischen Köstlichkeiten bieten wir musikalische Unterhaltung vom Feinsten. Diese erstreckt sich von Dixie bis Jazz über BigBand Musik bis hin zu besonders ausdrucksvollen musikalischen Momenten exklusiver Interpreten.
Mai

Professionell, auf hohem musikalischen Niveau und

mit einer Prise Humor, so präsentieren sich Sigrun

Schumacher und Beefy bei der Benefiz-Matinée des

Lionsclub Frankenthal in der Mensa des

Pfalzinstituts.

Das Duo kann nicht nur aktuelle Songs wunderbar

covern, eigene mitreißende Stücke sind ebenfalls

im Repertoire.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Weitere Infos finden Sie hier

Unterstützen € Unterstützen €